Wer, Wo Wann

Trail

Umgebung

Mensch: Angelika

Trail Alter: 19 h, Suchdauer 20 min

Temperatur 18 C

Hund: Jacques

Bodenbeschaffenheit:, Waldweg, Wiese

Feuchte Wiese nass, Weg feucht

Ort:Jacques Trail in Burgstall

Länge: 682 m

Wind Stetig aus Westen

Datum: 09.09.07 09:00,

Besonderheiten

Wetter bewölkt

Fährtenlegerin: Hermann

Geruchsartikel: T-Shirt

Umgebung: Wald, Waldrand



Beschreibung der Suche

Dies war für Jaqcues der bisher ältetste Trail, er wurde am Samstag Mittag gelegt, über Nacht hatte es dann reichlich geregnet, Am Sonntag früh war Jaqcues dann um 9:00 dran. Zunächst verlief der Trail im Wald auf dem Waldweg, wo keine nennenswerten Problem auftraten. Die Schwierigste Situation des Trails war sicherlich der Übergang von dem Waldweg auf die Teilweise offene Fläche am Waldrand, da hier auch der Weg endete und der Trail im rough (Gegenüber war ein Golfplatz) weiterging.

Hier fand Jacques den Trail nicht auf Anhieb, Angelika erkannte allerdings seine Verzweiflung und ging nochmals zurück auf den Waldweg, im zweiten Ansatz fand er dann den Trail wieder. Daqnn näherte er sich mittlererweile dem Fährtenleger und bekam direkten Wind von ihm, besann sich jedoch auf seinen Trail und hat diesen dann zum Ende ausgearbeitet.

Technik versteckte Fähnchen

Da wir keinen Lotsen (Kennt den Verlauf des Trails) dabei hatten haben wir mit „Versteckten Fähnchen“, in diesem Falle Fetzen von Absperrband gearbeitet.
Vor Kreuzungen oder Abgängen wird nichts markiert, auch von der schwierigen Stelle aus sieht man keine Markierung. Wenn das Team danach in richtiger Richtung unterwegs ist kommt nach etwa 100 m ein Markierung. Dies sichert das Team ab.





Mantrailer-Franken Home

Andere Trail Logs